Schutzkonzept COVID-19 vom 24.04.2020


Wir orientieren uns am Konzept des Verbandes VDMS (Verband der medizinischen Masseure Schweiz) und halten uns an das Standart-Schutzkonzept des SECO mit angepassten Massnahmen. https://backtowork.easygov.swiss/standard-schutzkonzepte/


Unsere oberste Priorität liegt im Schutz der Gesundheit von unseren Kunden und uns als Therapeuten. Die meisten Hygienemassnahmen waren für uns schon vor Corona Standard. Entsprechend der Richtlinien des SECO haben wir diese erweitert:

  • Patienten werden mit Terminbuchung telefonisch oder per E-Mail und auf der Website der Praxis über die Schutzmassnahmen informiert.
  • Patienten werden bei Terminbuchungen oder Eintritt in die Praxis aufgefordert, mit Fieber- und/oder Hust-Symptomen oder generell einem Verdacht auf Infektionskrankheiten die Praxis nicht zu betreten und zu Hause zu bleiben, respektive, sich an einen Arzt zu wenden.
  • Patienten haben beim Eintritt in die Praxis die Möglichkeit zum Desinfizieren der Hände. Neben einem geeigneten Desinfektionsspender ist eine Anleitung zur korrekten Händedesinfektion sichtbar.
  • Bei Behandlungen, welche wegen personenbezogenen Dienstleistungen mit Körperkontakt, die soziale Distanz nicht eingehalten werden kann, tragen wir eine Schutzmaske.
  • Bei Gesprächen besteht ein Trennglas zwischen Therapeut und Patient, so, dass eine direkte Tröpfcheninfektion verhindert werden kann. Bei Bedarf tragen wir auch hierbei eine Schutzmaske.

  • Vor und nach der Behandlung waschen und desinfizieren wir unsere Hände gründlich.
  • Exponierte Oberflächen werden mehrmals täglich gereinigt und die Liegen nach jedem Patienten desinfiziert. Wir rechnen hierfür genug Zeit zwischen den einzelnen Patienten ein. Den Behandlungsraum lüften wir nach und/oder während jeder Behandlung gut durch.
  • Unsere Baumwolltücher wechseln wir nach jeder Behandlung, bewahren sie in einem geschützten Behälter auf und waschen sie bei mind. 60 Grad.
  • Einwegtücher und Einwegmasken werden sicher in geschlossenen Abfallbehältern oder Abfallsäcken entsorgt und Mehrfachmasken nach Angaben des Herstellers gereinigt.
  • Wir reinigen die WC-Anlage täglich und desinfizieren diese auch zwischen den jeweiligen Patienten nach Benutzung.
  • Das detaillierte Schutzkonzept ist belegt und einsehbar.

Sie als Kunde können ebenfalls dazu beitragen, die Verbreitung des Virus zu stoppen.

  • Benutzten Sie das, am Eingang, zur Verfügung gestellte Desinfektionsmittel.
  • Waschen Sie die Hände vor der Behandlung gründlich mit Seife.
  • Bringen Sie bitte Ihre private Schutzmaske mit! Falls Sie keine haben, erhalten Sie von uns eine zur Verfügung gestellt.
  • Tragen Sie bitte, wenn möglich, bei einer körpernahen Therapie auch eine Maske.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung.